So. Sep 19th, 2021

SVZ

Bildquelle: Sächsische Zeitung

Das nächste Altkreisderby stand an. Diesmal ging es in die Karnevalsstadt Wittichenau. Man ging als klarer Favorit in die Partie und wurde dieser Rolle auch von Anfang an gerecht. Bereits in der 6. Spielminute konnten die Zeißiger die 1:0 Führung markieren. Ein Flankenversuch von Florian Kümmig findet den Weg am verdutzen Wittichenauer Torwart vorbei ins Tor. Auch nach dem Tor kannte das Spiel nur eine Richtung und die hieß Wittichenauer Kasten. In der 19. Minute klingelte es erneut. Nachdem ein Schuss von Ron Schuster noch geblockt werden konnte, stand Andreas Kober goldrichtig und verwandelte zum hochverdienten 2:0. Danach gab es einen kleinen Bruch im Spiel der Gäste, sodass nun die Wittichenauer ein wenig mehr in die Hälfte der Zeißiger kamen. Die beste und einzige Gelegenheit für Wittichenau ergab sich nach eine Schuss von Marcus Thomas. Aber ein glänzend aufgelegter Hubertus Zschorlich im Tor des SVZ verhinderte den Einschlag. Es dauerte bis zur 45. Minute, ehe die Zeißiger wieder jubeln durften. Ein Schuss von Christopher Franke findet den Weg in die Maschen und es ging mit einem 3:0 in die Halbzeit. Nach dem Wechsel verflachte die Partie etwas und es gab auf beiden Seiten wenige Chancen. Wittichenau hatte noch 2 Mal die Chance das Ergebnis zu korrigieren aber beide Male scheiterte man frei vor „Superman Hubi“. In der 87. konnten die Zeißiger dann noch nachlegen. Denny Görner verwandelte einen Freistoß direkt zum 4:0 Endstand. Die Pflichtaufgabe von Zeißig wurde gelöst. Nächste Woche geht es dann zu Hause gegen den Tabellenvorletzten aus Wachau. Da Post Germania Bautzen an diesem Wochenende Punkte liegen ließ, hat man in diesem Spiel noch einmal die Chance auf die Herbstmeisterschaft. Wir freuen uns auf Unterstützung in dieser Partie.

SVZ: Zschorlich – Franke, Heinecke, Hellling (46.min Tschierske )- Schumacher, Bach, Schuster ( 46.min Guroll ), Helm – Kober, Geso, Kümmig ( 61.min Görner )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.