Di. Mai 24th, 2022
Auf den Plätzen der Region herrscht wieder reges Treiben, was bedeutet, dass auch unsere Teams aktiv unterwegs sind. In der Landesklasse Ost steht das Derby gegen den Königswarthaer SV vor der Tür. Wir alle erinnern uns gerne noch an packende Duelle aus der Kreisoberliga, in denen wir zuletzt die Oberhand behielten und somit einen wichtigen Schritt zum Aufstieg in die Landesklasse gehen konnten. „Das Rad der Zeit hat sich gedreht, wir brauchen nicht in der Vergangenheit leben, aus der Startformation von damals sind aktuell nur noch 4 Spieler im Kader“ so Coach Weichert welcher am vergangenen Wochenende über 90 Minuten auf dem Platz helfen musste. An der Seitenlinie agierte der Trainer unserer 2. Mannschaft Kevin Blochwitz. Mit einer gemischten Truppe der 1. und 2. Männer aber auch der Altliga gelang es dem Team einen wichtigen Punkt im Kampf, um den Klassenerhalt zu erkämpfen.
Rene Guroll welcher nach seiner Roten Karte nun gegen Köwa noch ein Spiel pausieren muss, war begeistert: „Das ist der Zusammenhalt, den wir im Verein und auf dem Platz benötigen, es geht nur gemeinsam. In der Landesklasse hat die erste Truppe bereits zurückgezogen und aktuell sieht es so aus als sei es nicht die letzte, schön das die ehrliche Arbeit von uns dem ein oder anderem Verein, bei dem die finanziellen Möglichkeiten gut genutzt werden, zeigt, wer den längeren Atem hat, auch wenn wir dafür Woche für Woche einen riesengroßen Aufwand betreiben müssen“.
Pünktlich 15 Uhr rollt dann im Jahn Stadion in Hoyerswerda der Ball zum hoffentlich letztem Heim „Auswärtsspiel“. Ab April soll es dann nach der langen Pause wieder ans heimische Schwarzwasser gehen.
Vergessen wollen wir natürlich auch nicht unseren Nachwuchs. Bereits heute Abend spielt unsere F2 im Jahnstadion gegen die 3. Vertretung aus Hoyerswerda und die D Junioren bekommen es am gleichen Ort mit den „Adlern“ aus Wittichenau zu tun´. Anstoß der beiden Partien um 17 Uhr 30.
Den Fußballsamstag eröffnen um 10 Uhr unsere F Junioren in der Meisterrunde gegen Ottendorf Okrilla. Beide Teams sind mit 2 Siegen gestartet, was ein spannendes Spiel verspricht für die Zuschauer am Zeißiger Schwarzwasser. Im Sportforum Hoyerswerda geht unsere B-Jugend ab 10 Uhr 30 auf Punktejagd gegen die Spielgemeinschaft bestehend aus Crostwitz, Nebelschütz und St. Marienstern. Ebenfalls im Sportforum wird sonntags um 10 Uhr 30 unsere C Jugend im Einsatz sein, während unsere E Junioren auswärts um 11 Uhr beim SV Laubusch antreten.
Wir wünschen allen Sportlern am Wochenende maximale Erfolge, bleibt verletzungsfrei und ganz wichtig habt Spaß !
In diesem Sinne #NURDERSVZ
Sport frei!

Von Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.