So. Sep 19th, 2021

Es hätte ein Wochenende des Triumphes werden können. Nach dem deutlichen Sieg der ersten Mannschaft gegen Wittichenau wollte die Reserve am Sonntag in der Stadtklasse nachziehen. Doch mit 1919 IV war ein schwerer Brocken aus dem Weg zu räumen. Verstärkt durch einige Spieler der Stadtligamannschaft prägte der SVZ trotz der, wenn man die Tabelle betrachtet, schlechten Ausgangslage das Spiel und beherschte die Begegnung. Ein Törchen in der Anfangsphase reichte den Gästen am Ende jedoch für den 3er aus. Enttäuscht verließen die Spieler den Rasen, war hier doch ein Unentschieden, wenn nicht sogar ein Sieg drin gewesen. Am Ende zählt jedoch das Ergebnis und nicht der Spielverlauf. So bleibt der Kampf der zweiten Mannschaft um Platz 5 weiter spannend. Laubusch zieht mit einem 3:0 Sieg über die Stadtligareserve des BSV Lohsa an unserem Team vorbei und verweist den SVZ II wieder auf Platz 6.

SVZ II: Ruhmke – Schumann, Wüstenhagen, Scholz, Forche,D. (78. Oeburg) – Friedrich, Schäfer, Nikielewski, Caban (55. Behrens) – Pickenbach, Helling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.